Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Hintergrund: Kommunalwahl 2019 am 26.05.2019

Termin: 13. März 2019, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Ort: Volkshaus Oberoderwitz, Am Dorfbach 21, 02791 Oderwitz

v01 Einladung auerordentliche MV 2019 01

 

 

Nachruf für unseren Christian Weber

Lieber Christian,

es fällt schwer zu akzeptieren, dass Dein Herz nicht mehr für den Oderwitzer Fußball schlagen kann. Gerade in den Tagen, in denen die Vorbereitungen für den Budenzauber auf Hochtouren laufen, DEINEN vor 20 Jahren von Dir initiierten BUDENZAUBER. Dein Platz auf der Bank am Spielfeldrand bleibt erstmals frei. Nur wenige können von sich behaupten, Fußball so gelebt zu haben – als Spieler und als Trainer. In den letzten Jahrzehnten widmetest Du besonders den Kleinsten Deine Aufmerksamkeit, wohl wissend, dass sie die Basis für einen erfolgreichen Verein sind. Wer von den jüngsten Fußballanfängern und deren Eltern möchten nicht im Nachhinein ihren erstaunten Gesichtsausdruck gesehen haben, als Du sie mit Deiner eigenen, freundlich, direkten Art in Empfang nahmst. Diese Gelegenheiten sollten sie aber bei späteren Neuankömmlingen haben. Wer von den Oderwitzer Gewerbetreibenden, Handwerkern, Einzelhändlern und Firmeninhabern konnten sich DEINEM Charme entziehen, wenn es um eine Spendenfrage für DEINEN Budenzauber ging. Wer von uns kam nicht ins Nachdenken, wenn Du über dies und das DEINEN Unmut äußertest. Wer erfreute  sich nicht an DEINEN Geschichten von „früher“ und über Rivalitäten, die Du auch im hohen Alter „pflegen“ konntest. Wer von uns bewunderte nicht DEINE Frau Inge, welche Dich immer mit DEINEM Fußball teilen musste. All das sind nun Erinnerungen und Dein Platz bleibt künftig frei. Diese Erinnerungen sind uns allgegenwärtig und in unseren Harzen lebst Du weiter.

Danke Christian! DEIN FSV

Wer die Familie Weber und vor allem sein Frau Inge unterstützen möchte, hat die Möglichkeit der Spende auf unserem Vereinskonto:

FSV ODERWITZ 02 

IBAN: DE 03850501003000095593

Verwendung: Christian Weber

 

Ein Beitrag von Johann Stein

Christian Weber (geb. 08.01.1935   -  gest. 10.01.2019)

Chritian Weber

2 Tage nach seinem 84. Geburtstag ist das Oderwitzer Fußball Urgestein nach schwerer Krankheit in der Görlitzer Klinik verstorben. Leider hat es unseren Christian und auch seine liebe Gattin Inge seit einem Jahr gesundheitlich sehr mitgenommen, so dass er mit seiner Ehefrau ins Oderwitzer Senioren- und Pflegeheim einziehen musste.

Christian Weber begann auf den Zittauer Bolzplätzen mit dem Fußball spielen. Mit 14 Jahren spielte er bei der BSG Empor Zittau in der Jugendmannschaft und später bei der leistungsstärkeren BSG Fortschritt Zittau. 1953 wechselte er als Bäcker beruflich nach Niederoderwitz in die damalige Schokoladenfabrik „Kosa“ und lernte in Niederoderwitz seine liebe Inge, die er später heiratete, kennen.

Sein großer Stolz war seine liebe Tochter Petra und die liebe Enkeltochter Melanie.

Christian war ein Glücksfall für den Fußballsport in Niederoderwitz. Denn Christian wurde somit über Jahrzehnte ein Aktivposten im Fußball. Er spielte in der 1. oder 2. Männermannschaft. Verletzungsbedingt musste er jedoch sehr zeitig seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel hängen. Seit 1961 widmete er sich mit Leib und Seele dem Nachwuchsfußball.Das der Niederoderwitzer bzw. Oderwitzer Nachwuchs über Jahrzehnte in der Region eine führende Rolle einnahm und einnimmt ist auch Christians Verdienst.    

Von 1980 bis 1995 leitete er auch als Sektionsleiter die Geschicke des Vereins. Das auch die Finanzen im Verein stimmen übernahm er auch noch das Amt als Hauptkassierer und als Besticker der Schaukästen. Ab 1995 musste er aus gesundheitlichen Gründen etwas kürzer treten, aber ohne Fußball das ging gar nicht. Sein Herz eroberten jetzt die kleinsten Fußballer, die Bambinis. Es war eine Freude mit anzusehen, wie Christian noch im hohen Alter, mit dem Bambini Trainer Andreas Holfert, die kleinen Mädchen und Jungen die mit Freude und Begeisterung dem runden Leder nachjagten, betreute.    

Für seine hervorragende ehrenamtliche Arbeit, über Jahrzehnte, wurde Christian als Ehrenmitglied des FSV Oderwitz 02 geehrt. Sein Engagement wurde aber auch von den Sportverbänden geschätzt. So wurde er mit mehreren Ehrennadeln, Plaketten und Urkunden ausgezeichnet.

Mit Christian Weber verliert der Oderwitzer Fußballsport eine über viele Jahrzehnte engagierte und anerkannte Persönlichkeit, dem seine Sportfreunde, ob jung oder alt, aber auch die Bürger von Oderwitz ein ehrendes Gedenken bewahren.

Johann Stein

FSV Oderwitz 02

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok