Willkommen bei unserer 2. Mannschaft im Bereich Herren. Hier findet Ihr alle Neuigkeiten rund um die aktuelle Spielzeit. In der Saison 2018/19 spielen unsere Jungs in der Landskron Oberlausitzliga (Kreisoberliga).

 

Zweite lässt 3 Punkte liegen

Landskron Oberlausitzliga 2018/19 – 13. Spieltag, 17.11.2018:  FSV Oderwitz 02 2. – FV Eintracht Niesky 2. 1:2 (0:0)

Nach dem unglücklichen Unentschieden und zwei verlorenen Punkten in der Vorwoche gegen Gebelzig sollte im Heimspiel gegen Niesky 2. ein Dreier her. In einer lange Zeit auf Augenhöhe geführten Begegnung ging man am Ende leer aus und verlor gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt mit 1:2 (0:0).

Gegenüber der Vorwoche musste das Trainerteam um Bernd Bartsch für die Begegnung personelle Veränderungen vornehmen. Die nicht zur Verfügung stehenden Christof und Simon wurden von Knieß und Rudolf in der Startelf ersetzt. Verstärkung kam auch von der Ersten, da Scholz mitwirken konnte.

Im ersten Durchgang entwickelte sich nach verhaltener Anfangsphase eine ausgeglichene Begegnung. Beiden Mannschaften war die aktuelle Platzierung in der Ligatabelle anzumerken. Längere Ballstaffetten waren bei beiden Mannschaften nicht zu verzeichnen. Den ersten Torschuss im gab Friebe ab (11.). 120 Sekunden später meldete sich auch der FSV in der Offensive. Drösler kam im Sechzehner frei zum Abschluss, brachte aber keinen Druck in den Schuss (13.). Nach gutem Zuspiel von Döring auf Prazak klärte Preuß zur Ecke. Zwei Eckbälle in Folge blieben jedoch harmlos (16.). Dann wieder etwas Leerlauf ohne gute Offensivaktionen. Die nächste Möglichkeit wieder zuerst für die Gäste durch Wenzel, der aus 11 Metern aber zu ungenau abschloss (25.). Auf der Gegenseite kam Scholz im Strafraum zum Torschuss, traf aus spitzem Winkel jedoch nur den Außenpfosten (29.). Zwei Minuten später große Aufregung als Drösler im Strafraum von Gauernack zu Fall gebracht wurde, die Pfeife des Schiedsrichters aber stumm blieb (31.). Eine klare Fehlentscheidung. Vor der Pause kamen noch Halla für die Gäste und Prazak nennenswert zum Abschluss, konnten den Ball aber auch nicht zwingend verarbeiten (35., 45.).

 

Wieder unnötige Pleite

Landskron Oberlausitzliga 2018/19 – 5. Spieltag, 15.09.2018:  FSV Oderwitz 02 2. – SV Lok Schleife 1:3 (0:0)

Nach dem schwachen Auftritt und verdienten Ausscheiden in der 2. Runde des Kreispokals in der Vorwoche stand für unsere 2. Mannschaft der 5. Spieltag ins Haus. Im heimischen Sportpark GOLDEN GATES war der SV Lok Schleife zu Gast. Am Ende stand man wieder mit leeren Händen da und verlor 1:3 (0:0).

Wie bereits in den Vorwochen musste das Trainerteam um Bernd Bartsch für die Begegnung einige personelle Veränderungen vornehmen. Gegen den Gast aus Schleife durfte man sich durchaus Hoffnung auf einen Dreier machen, da die Schleifer in den ersten vier Saisonspielen bereits drei Niederlagen einstecken mussten.

Im ersten Durchgang entwickelte sich dann auch ein Spiel auf Augenhöhe. Die Oderwitzer hielten hier gut dagegen und ließen wenig Torchancen zu. Allerdings blieb es auch auf der gegnerischen Seite weitgehend ungefährlich. Für die größte Aufregung sorgte Liersch mit einem Fehlgriff nach Ecke als der Ball knapp neben dem eigenen Gehäuse herunterfiel (6.). Die Oderwitzer waren im Pech als Jungnickel bei Schuss von Novak unglücklich im Weg stand und auf der Torlinie der Gäste das 1:0 verhinderte (30.). Bis kurz vor der Halbzeit sollten das die verheißungsvollsten Chancen bleiben als Schuster allein vor Liersch auftauchte (45.). Über weite Strecken jedoch ein Spiel zwischen den Strafräumen. Versuche aus der Distanz von Prazak und Martin waren zu ungenau oder wurden noch geblockt (36., 41.). Einen Steilpass auf Sonnert konnte Szajerka noch ablaufen (35.). Weitere Distanzschüsse der Gäste durch Korla und zweimal Michlenz sorgten ebenso für wenig Gefahr (27., 28., 39.).

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok