Platz 2 in der Abschlusstabelle

E-Junioren, 18. Spieltag 2017/18, 17.06.2018:  FSV Oderwitz 02 - FC Oberlausitz Neugersdorf 2.  12:4 (9:1)

Nachdem das vorletzte Saisonspiel in Leutersdorf mit 3:6 gewonnen und der zweite Platz, aufgrund des weitaus besseren Torverhältnisses, bereits feststand, ging es an diesem Wochenende zum letzten Saisonspiel auf den Oderwitzer Rasen gegen die zweite Vertretung aus Neugersdorf.

In der ersten Halbzeit ging das Spiel nur auf ein Tor. Mit schönen Spielzügen in der Offensive durch Paul, Justus und Sascha wurde ein 9:1 Halbzeitstand heraus geschossen. Sascha schloss nach ca. 10 Sekunden den ersten Angriff mit dem 1:0 ab und Justus erzielte einen Hattrick.

In der zweiten Hälfte wechselten wir, bis auf Luis und Eric, alle durch. Es wurde nahtlos angesetzt. Durch Treffer von Jonas und Kevin wurde von unserer Seite der Endstand hergestellt, in der restlichen Spielzeit erzielten die Gäste noch drei Tore zum 12:4 Endstand.

Aufstellung: Eric Czeczine(Tor) – Willi Weigert(MK)(26' Niklas Mende), Luis Heinrich – Sascha Rücker(26' Kevin Franke), Paul Hahmann(26' Jeremy Hoffmann), Justus Fischer(26' Jonas Dauben)

Tore: Justus 3, Sascha 3, Paul 2, Jonas 2, Luis, Kevin

Für den älteren Jahrgang: Paul, Willi, Justus, Jeremy, Luca und Max wünsche ich in der kommenden Saison alles Gute in der D-Jugend, viel Erfolg und immer die richtige Einstellung im Spiel, sowie im Training.

Sport Frei

Weigert, Trainer E-Junioren

 

Oderwitzer Fußball F-Junioren schafft das Doppel

Nach dem Sieg bei der Hallenkreismeisterschaft im Januar in Görlitz, gewannen unsere jüngsten Nachwuchskicker (7 bis 9 Jahre) auch den Feld-Kreismeistertitel auf dem schönen,satten Neueibauer Rasen. Angetreten waren am 17.06.18 die 5 Staffelsieger des Kreises Görlitz, gespielt wurde nach dem Modus Jeder gegen Jeden. Der Start gegen Kreba-Neudorf verlief blendend mit 4 wunderschön herausgespielten Stürmertoren, eingeleitet und vollendet von Christian, Finley (2) und Luca. Das zweite Spiel gegen Zittau war wie erwartet schwer. denn nur zugut kannten sich die Jungs untereinander aus vielen Begegnungen, ob Halle oder Feld. Für beide Teams war mit dem 0:0 nichts verloren. In den Spielen 3 und 4 zeigte unsere Abwehr, ob Gustav, Willi, Julius, Christian, Tilman oder Tim wie einsatzstark und erfolgreich sie verteidigen kann (kein Gegentor in 4 Spielen) und unsere Stürmer bewiesen wiedereinmal, dass auf sie Verlass ist wenn es darauf ankommt. 2 Tore durch Kenny und Luca sicherten den 2:0 Sieg gegen Deutsch-Ossig und im Endspiel gegen Holtendorf die bis dato punktgleich mit unserer F lagen, war es dann nochmal unser Mittelstürmer der mit Durchsetzungsvermögen, kühlem Kopf,und präzisem Abschluss den 2:0 Erfolg perfekt machte.

Großartig Jungs, ein Erfolg der noch lange nachklingen wird. Glückwunsch an die gesamte Trainingsgruppe.

Endstand:    

1. Oderwitz            8 : 0   Tore     10    Punkte

2. Holtendorf         5 : 3                7   

3. Zittau                 6 : 2               5

4. Deutsch-Ossig   3 : 9               3

5. Kreba-Neudorf   1 : 9               3

Unsere Torschützen:   4 Finnley, 2 Luca, je 1 Christian und Kenny

Für Oderwitz spielten: Gustav Krischker - Willi Lörchner, Julius Zücker, Tilman Pogarell, Tim Ehrentraut - Tibo Erbe, Kenny Geisthardt - Christian Weder, Finley Lange, Luca Berndt

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok