1. Heimsieg für unsere E - Junioren

E - Junioren, 3. Spieltag 2018/19:  FSV Oderwitz 02 - Holtendorfer SV  3:2 (2:0)

Am 08.09.18 mussten unsere Jungs Zuhause gegen die Holtendorfer Jungs ran. Nach 2 sieglosen Spielen infolge sollte heute endlich ein Sieg her. Mit viel Selbstvertrauen, Motivation und Elan starteten unsere Jungs in die Anfangsphase der ersten Spielhälfte. Die Abwehr mit Willi, Julius und Luis agierte konzentriert und vorrausschauend, sodass die Gäste nicht zum Abschluss kamen.
In der 12. Minute zeigte sich Finley sehr zweikampfstark, ballbehauptend und treffsicher und belohnte sich und seine Mannschaft mit der 1:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf spielten unsere Jungs super zusammen. Es wurde viel über die Flügel gespielt, aber leider fehlte der entscheidende Abschluss. Jonas erzielte, mit einem hervorragenden Abschluss, den Halbzeitstand von 2:0.

In der 2. Halbzeit kamen die Holtendorfer Junioren fitter, motivierter und spielbestimmender in die Partie zurück und verkürzten schon sehr zeitig zum 2:1. Das Spiel verlief danach sehr ausgeglichen, allerdings mit mehr Spielfluss und Torgefahr für die Gäste. Ab der Hälfte, der 2. Halbzeit, kehrten die Jungs zu ihrer anfänglichen Spielweise zurück und behaupteten den Ball wieder sicherer. In der 37. Minute erkämpfte sich Willi den Ball, spielte auf Tibo. Er schickte den Ball sofort raus auf Fini, der sich dominant durch die Abwehr durchsetzte und zu Christian ablegte, der zum 3:1 traf. In der Schlussphase wurde es jedoch in unseren eigenen Reihen sehr turbulent. Es entstanden vermehrt Fehlpässe, Zweikampfschwächen und es wurden Bälle geschossen, die ohne Ziel nach vorne sofort von den Holtendorfer Jungs wieder entgegen genommen wurden. Diese Schwäche nutzten die Holtendorfer Stürmer und verkürzten zum 3:2 Endstand. In den letzten Minuten drängten die Gäste auf das Unentschieden, aber Eric im Tor und unsere Abwehr verteidigten unseren ersten Sieg.

Aufstellung: Eric Czeczine - Julius Zücker (18' Kenny Geisthardt) - Willi Löchner - Luis Heinrich (12' Leon Winkler) - Tibo Erbe (18' Franz Renger) - Niklas Mende (34' Kevin Franke) - Christian Weder (12' Sascha Rücker) - Finley Lange (18' Jonas Leupolt)

Wechsler: Leon Winkler, Kenny Geisthardt, Kevin Franke, Jonas Leupolt, Sascha Rücker, Franz Renger

Tore: Finley, Jonas, Christian

 

Niederlage trotz Halbzeitführung

E-Junioren, 2. Spieltag 2018/19:  Bertsdorfer SV– FSV Oderwitz 02  4:2  (0:2)

Am 01.09.18 ging es zum Auswärtsspiel nach Bertsdorf. Das Rahmenprogramm zum Spätsommerfest, mit vielen Zuschauern, stimmte trotz des Regenwetters.

Eine schwere Aufgabe stand uns bevor, da die Heimelf in der Vorwoche einen Achtungserfolg, mit einem Sieg in Neugersdorf erzielte. Unsere Jungs begannen schwungvoll und mit viel Elan. Die ersten Torraumszenen gehörten uns, wurden aber durch Christian und Fini liegen gelassen. In der Folge schenkten sich beide Mannschaften nichts. Angetrieben von, an dem Tag besten Oderwitzer Spieler, Julius, rannten wir immer wieder auf das Bertsdorfer Tor an. Julius belohnte seine starke Leistung mit dem 1:0(7'). Seine Flanke in Richtung Tor wurde immer länger und senkte sich hinter dem Torhüter ins Netz. Christian legte kurze Zeit später das 2:0(14') mit überlegtem Schuss nach. Das Spiel war fest in unserer Hand, nur weitere Tore wollten nicht fallen. Die Heimelf rettete sich in die Halbzeit.

Die Bertsdorfer kamen mit viel Wut im Bauch aus der Kabine. Unsere Jungs ließen es ruhig bis schläfrig angehen und ehe man richtig munter war stand es 2:2. Unsere Jungs versuchten weiterhin mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen. Doch leider musste man dem hohen Tempo der ersten Hälfte Tribut zollen, sodass wir nur noch für wenig Torgefahr sorgen konnten. Meist entstand diese aus Distanzschüssen von Eric oder Fini, die aber leider nicht platziert genug waren. Die Heimelf nutze das nach vorn stürmen unserer Mannschaft aus und setzte noch zwei Konter zum 4:2 Endstand.

Wieder ein Spiel aus dem die nötigen Lehren gezogen werden, doch mit der Einstellung, speziell in der ersten Hälfte, wird sich der Erfolg bald einstellen, vielleicht schon im nächsten Heimspiel gegen Holtendorf.

Aufstellung: Jonas Dauben – Kevin Franke (35' Niklas Mende), Willi Lörchner, Luis Heinrich – Julius Zucker, Eric Czeczine, Christian Weder (42' Kenny Geisthardt) - Finley Lange

Wechsler: Leon Winkler, Kenny Gerhardt, Niklas Mende

Tore: Julius, Christian

Sport Frei

Tino Weigert, Trainer E-Junioren

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok