Auftaktniederlage in die Rückrunde

E-Junioren, 8. Spieltag 2018/19:  TSG Lawalde – FSV Oderwitz 02   6:0 (3:0)

Am Samstag, 23.03.19, 10:00 Uhr, starteten wir gegen Lawalde in die Rückrunde. Ersatzgeschwächt und mit einigen Spielern, die gesundheitlich angeschlagen waren, begann das Spiel bei bestem Fußballwetter im Löbauer Stadion.

Der Gastgeber versuchte von Beginn an mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen, doch die erste Chance blieb uns vorbehalten. Der Ball wurde an unserem Strafraum erobert, schnell in die Spitze auf Fini gespielt, er war allein auf und davon, verzettelte sich jedoch und die Chance war dahin. Danach kontrollierte Lawalde das Spiel, doch das erste Tor wurde durch uns vorbereitet. Luis spielte einen zu kurzen Rückpass, der Gegner ging dazwischen und spielte den Ball an Jonas vorbei zum 1:0. Der Gastgeber erhöhte bis zur Pause auf 3:0, trotz guter Möglichkeiten für uns.

 

Hallenturnier in Neustadt

Am Sonntag, den 03.02.2019 nahmen wir an einem Hallenturnier in Neustadt teil. Unsere Reise begann schon sehr zeitig, aber unsere Jungs waren schon vor Beginn des Turniers hell wach. Zu diesem Turnier ging unser Jahrgang 2009, aus unserer E–Jugend an den Start. Insgesamt 10 Mannschaften nahmen an diesem Hallenturnier teil. Die Mannschaften wurden durch Auslosen in 2 Gruppen eingeteilt.

In Gruppe A befanden sich: Weixdorf, Budissa Bautzen, Langburkersdorf, Radebeul und Sebnitz

In Gruppe B befanden sich: neben dem Gastgeber Neustadt auch FC Oberlausitz, Kreischa, Heidenau und unsere Mannschaft aus Oderwitz.

In der Vorrunde spielten die Mannschaften abwechselnd, in den jeweiligen Gruppen untereinander.

  1. Spiel gegen Kreischa

In der Anfangsphase spielten die Jungs zu Vorsichtig, kamen aber trotzdem zu den ersten Torabschlüssen. Auf der anderen Seite mussten sich die Jungs aus Kreischa auch erst einmal in die Partie finden. Somit wurden die Angriffe schnell und sicher abgewehrt. In der 5. Minute brachte Finley, durch einen schönen Distanzschuss, unsere Mannschaft in Führung. So langsam kam die spielerische Sicherheit bei unseren Jungs rein und es dauerte nicht lange, bis Tibo auf ein 2:0 erhöhte. Auch in der Schlussphase blieben unsere Jungs spielbestimmend und setzten die Mannschaft aus Kreischa schnell unter Druck. Durch ein schönes Kombinationsspiel, in der Schlussphase, erzielte Tibo noch ein Tor. Endstand 3:0

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok