Aus der Traum vom Finale!

Halbfinale Kreispokal SV Ludwigsdorf – SpG Oderwitz/ Herrnhut      4:0 (3:0)

Am Sonntag, 04.07.21, fand das Halbfinalspiel im Kreispokal der C-Jugend in Ludwigsdorf statt. Die Chance auf den Einzug ins Pokalfinale wollten wir uns nicht nehmen lassen.

Der Gastgeber aus Ludwigsdorf hatte aber einiges dagegen. Die Heimmannschaft aggierte von Anfang an körperlich betont und kämpferisch, weshalb wir nicht zu unserem Spiel kamen. Wir liefen meist nur hinterher. Ab und an setzte sich Maurice über die linke Seite durch und drang in den Strafraum ein. Jedoch wurde der Abschluss oder das Abspiel im richtigen Moment verpasst und die Chancen verpufften. Maurice war es auch, der zwei Mal hart von hinten durch seinen Gegenspieler zu Fall gebracht wurde. Die Verwarnung durch den Schiedsrichter blieb aus. Gemessen an der derzeitigen Regelauslegung bei der EM, hätte es bei dem ersten Foul schon Gelb und in der zweiten Aktion zwingend die Ampelkarte geben müssen. Der Spieler konnte sich noch drei weitere Fouls leisten, ehe es kurz vor Schluss die erforderliche gelbe Karte gab. Aber am Schiedsrichter lag es an diesem Tag nicht.

Die Gastmannschaft bekam in der 14. Min. einen Freistoß, 20 Meter vor unserem Tor zugesprochen. Dieser wurde direkt auf unser Tor geschossen, Nick kam nicht ran und es stand 1:0. Von unserer Seite kam weiterhin zu wenig und der Gegner erhöhte in der 17. Min. auf 2:0. Ein Pass in die Tiefe, der Stürmer erlief sich das Zuspiel, Kurt war jedoch dran um zu stören, unser an diesem Tag sehr unglücklich aggierender Torwart stürmte aus seim Kasten und der Stürmer brauchte den Ball nur vorbei ins Tor zu schießen. Weiterhin blieb ein Aufbäumen unsererseits aus. Kurz vor der Pause erhöhte der Gegner mit einem Schuss von der Strafraumkante, den Nick im Tor wieder nicht sauber abwehren konnte, auf 3:0, 32. Minute.

Da es nun nichts mehr zu verlieren gab, sollte in der zweiten Halbzeit alles oder nichts gespeilt werden. Wieder ein Blick zur derzeitigen EM, ist ein 3:0 durchaus noch aufzuholen.

Wir kamen auch besser ins Spiel und hatten einige gute Abschlüsse, aber die Ludwigsdorfer zogen uns den Zahn indem sie in der 52. Minuten, nach einem Abwehrfehler auf 4:0 erhöhten. Einige Schüsse wurden noch auf das Tor der Ludwigsdorfer abgefeuert, da diese uns gewähren ließen und etwas die Intensität rausnahmen, diese wurden doch leichte Beute des Torwarts.

Am Ende verloren wir verdient in einem Spiel in dem wir zu großen Teilen die kämpferische Einstellung, die Kommunikation und das Bewegen ohne Ball vermissen liesen. Somit wurde eine vielleicht einmalige Chance auf den Einzug ins Pokalfinale vertan.

Aufstellung: Nick Jantsch, Pascal Köhler (Lucas Richter), Nick Seeliger, Lino Hocker, Kurt Mosig – Jared Jenne (Sascha Rücker), Paul Hahmann, Devin Schubert, Maurice Menzel - Leo Jannasch (Justus Fischer), Luca Klaus (Luca Berndt)

Dies war das letzte Spiel in der „Corona-Saison“ für die C-Jugend. Für den älteren Jahrgang wünschen wir in der B-Jugend alles Gute, mehr Trainingsfleiß und immer die nötige Einstellung zum Spiel/ Training.

Bis dahin, Sport Frei

Zimmermann/Weigert

Trainer C-Jugend SpG Oderwitz/Herrnhut

Back to Top