Hallenturnier in Neustadt

Am Sonntag, den 03.02.2019 nahmen wir an einem Hallenturnier in Neustadt teil. Unsere Reise begann schon sehr zeitig, aber unsere Jungs waren schon vor Beginn des Turniers hell wach. Zu diesem Turnier ging unser Jahrgang 2009, aus unserer E–Jugend an den Start. Insgesamt 10 Mannschaften nahmen an diesem Hallenturnier teil. Die Mannschaften wurden durch Auslosen in 2 Gruppen eingeteilt.

In Gruppe A befanden sich: Weixdorf, Budissa Bautzen, Langburkersdorf, Radebeul und Sebnitz

In Gruppe B befanden sich: neben dem Gastgeber Neustadt auch FC Oberlausitz, Kreischa, Heidenau und unsere Mannschaft aus Oderwitz.

In der Vorrunde spielten die Mannschaften abwechselnd, in den jeweiligen Gruppen untereinander.

  1. Spiel gegen Kreischa

In der Anfangsphase spielten die Jungs zu Vorsichtig, kamen aber trotzdem zu den ersten Torabschlüssen. Auf der anderen Seite mussten sich die Jungs aus Kreischa auch erst einmal in die Partie finden. Somit wurden die Angriffe schnell und sicher abgewehrt. In der 5. Minute brachte Finley, durch einen schönen Distanzschuss, unsere Mannschaft in Führung. So langsam kam die spielerische Sicherheit bei unseren Jungs rein und es dauerte nicht lange, bis Tibo auf ein 2:0 erhöhte. Auch in der Schlussphase blieben unsere Jungs spielbestimmend und setzten die Mannschaft aus Kreischa schnell unter Druck. Durch ein schönes Kombinationsspiel, in der Schlussphase, erzielte Tibo noch ein Tor. Endstand 3:0

  1. Spiel gegen Neustadt

Schon von Beginn an zeigten unsere Jungs ein schönes Fußballspiel. Der Gastgeber aus Neustadt konnte sich nicht richtig in Szene setzen und so kam es, dass Tibo schon in der 2. Minute das erste Tor erzielte. Nach dem Wiederanstoß nahm Finley den Neustädtern sofort den Ball ab und erhöhte auf 2:0. Unsere Jungs hatten ihren Torhunger aber noch nicht gestillt und spielten sich immer wieder hervorragend an das gegnerische Tor ran. Leider fehlte bei den Abschlüssen die Schussgenauigkeit. In der 6. Minute sollte Kevin seine Hereingabe eigentlich Finley erreichen, aber ein Neustädter Abwehrspieler fälschte den Schuss ins eigene Tor ab. In der Schlussphase erhöhte Finley, durch eine Ecke, zum 4:0 Endstand.

  1. Spiel gegen Oberlausitz/Neugersdorf

Alle wussten, dass dieses Spiel ein sehr intensives Spiel werden wird. Unsere Jungs gingen mit viel Vorsicht in die Anfangsphase rein und ließen den Jungs aus Neugersdorf viele Räume offen. Dank Julius seinen starken Paraden blieben die Torabschlüsse ohne Tor aus. Das Spiel nach vorne gestaltete sich schwierig, da Ballverluste und Fehlpässe von unseren Jungs schnell zum Konter ausgenutzt wurden. Im Laufe des Spiels wurden unsere Jungs mutiger und spielten zunehmend den Fussball, den wir in den ersten Spielen gesehen haben. In der Schlussphase versuchten beide Mannschaften, durch Distanzschüsse, ein Tor zu erzielen. Zum Schluss trennten wir uns mit einen glücklichen 0 : 0 voneinander.

  1. Spiel gegen Heidenau

Das letzte Vorrundenspiel gelang unseren Jungs wieder besser. Kurz nach dem Anstoß setzte sich Finley erneut hervorragend durch und brachte unsere Mannschaft zeitig in Führung. Die Jungs aus Heidenau ließen den Kopf nicht hängen und kamen in der Anfangsphase auch zu guten Torabschlüssen. Nach einen schnellen Konter spielte Tibo den Ball auf Finley, der in aller Ruhe zum 2:0 einnetzte. Unsere Jungs spielten hervorragend miteinander und brachten sich alle Super in Szene. In der 8. Minute hatte Finley ein Auge für Christian, der sicher zum 3 : 0 traf. In der Schlussphase wurde etwas turbulenter. Durch die sehr offensive Spielweise nutzten die Heidenauer Jungs die Freiräume und kamen zu ihrem Anschlusstreffer. Die Freude hielt allerdings nur kurz an, den Tibo setzte, durch einen schönen Distanzschuss, den Endstand von 4:1 fest.

Unsere Jungs und der FC Oberlausitz waren Punktgleich, aber wir hatten mit 11:1 Toren (FC O 6:1 Toren) das bessere Torverhältnis und wir wurden somit Gruppenerster aus Gruppe B.

Im 1. Halbfinale standen sich der Gruppenerste, aus Gruppe A, die Mannschaft aus Weixdorf und der Gruppenzweite, der Gruppe B, die Mannschaft vom FC Oberlausitz gegenüber.

Im 2. Halbfinale stand der Gruppenzweite, der Gruppe A, die Mannschaft aus Langenburkersdorf und der Gruppenerste, der Gruppe B, der FSV Oderwitz 02 gegenüber.

Im ersten Halbfinalspiel setzte sich die Mannschaft aus Weixdorf, mit 6:0 gegen den FC Oberlausitz durch.

  1. Spiel Halbfinale gegen Langburkersdorf

Von Beginn an nahm die Partie ein hohes Tempo und spielerisch hohes Niveau an. Wir kamen zu dem ersten Torabschluss, der von dem Torhüter souverän pariert wurde. Im Gegenzug spielten sich die Jungs von Langburkersdorf schnell in unseren Strafraum und testen Julius. Bis zur 3. Minute verlief das Spiel sehr ausgeglichen, allerdings entdeckte Tibo die Lücke zu Christian, der auf den freistehenden Finley ablegte und eiskalt uns zu der 1:0 Führung schoss. Das Spiel blieb sehr spannend, auf einem hohen Niveau. Die Jungs aus Langburkersdorf setzten alles an einen Ausgleichstreffer, aber unsere Abwehr und Julius ließen nichts anbrennen. Unsere Jungs spielten sich ebenfalls gute Torchancen heraus, die vom Aluminium oder Torhüter entschärft wurden. Bis zum Ende blieb die Partie sehr Nervenkitzelnd und erst der Schlusspfiff ließ unsere Jungs jubeln. Endstand 1:0 und somit standen wir im Finale.

  1. Spiel Finale gegen Weixdorf

Nach den dominanten 6:0 Spiel gegen FC Oberlausitz gingen unsere Jungs sehr respektvoll in das Finale. Wir versuchten zwar immer wieder nach vorne zu kommen, aber Weixdorf schaltete schneller um. Der erste Torabschluss von Weixdorf war auch zugleich der Führungstreffer. Unsere Jungs ließen den Kopf aber nicht hängen und erarbeiteten sich einige gute Möglichkeiten. Die Weixdorfer spielten sehr temporeich und nutzten Passfehler sofort als Kontermöglichkeit. Unser Torhüter, Julius, hatte sehr viel Arbeit und verhinderte schlimmeres. Das Spiel nach vorne gestaltete sich immer schwieriger, da wir den Ball und unsere Jungs nicht immer aus der eigenen Hälfte bekamen. Dennoch bemühten sich unsere Jungs weiterhin und gaben alles, was sie konnten. Weixdorf nutzte seine spielerische Überlegenheit und erhöhte in der 8. Minute auf 0:2. In der Schlussphase setzten wir allerdings noch einmal sehr gute Akzente. Leider fehlte die Präzision in den Torabschlüssen und somit mussten wir uns geschlagen geben.

Dennoch haben unsere Jungs eine beachtliche Leistung in diesem Hallenturnier gezeigt und sich mit einem erfreulichen, zweiten Platz belohnt.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Aufstellung: Julius Zücker - Tibo Erbe - Christian Weder - Finley Lange - Kenny Geisthardt

Wechsler: Niklas Mende, Franz Renger, Kevin Franke

Tore: 6x Finley Lange, 4x Tibo Erbe, Kevin Franke, Christian Weder

Sport Frei

Andreas Sellger, Trainer E - Junioren

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok