Glücklicher Sieg in einen sehr spannenden Spiel

E - Junioren, 13. Spieltag 2018/19: FSV Oderwitz 02 – FC Oberlausitz Neugersdorf  4:3 (3:0)

Am Samstag, den 25.05.2019, mussten unsere Jungs gegen die Jungs aus Neugersdorf ran. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge stand kein leichtes Spiel für unsere E – Junioren auf dem Programm. Bei schönsten Fußball Wetter und der gewohnten Aufstellung begann das Spiel um 10 Uhr auf unseren heimischen Rasen.

schon von Beginn an zeigten sich unsere Jungs sehr konzentriert und mit viel Spielfreude. Es dauerte nicht lange bis Julius und Sascha zu den ersten guten Torabschlüssen kamen, die leider noch zu harmlos waren. Auch die Gäste versteckten sich keinesfalls und spielten sich gefährlich in unseren Strafraum. Unsere Abwehr agierte sehr gewissenhaft, sodass die Angriffe der Gäste harmlos blieben. Unsere Jungs machten zunehmend mehr Druck und spielten ein sehenswertes und schnelles Fußballspiel über die Außenflügel. In der 8‘ Minute schaffte es Luis, den Angriff der Neugersdorfer Jungs abzuwehren und leitete einen Konter ein, den Julius sicher zur Führung verwandelte. Nur kurze Zeit später erhöhte Sascha, durch einen präzisen Distanzschuss, zur 2 : 0 Führung. Nun waren unsere Jungs voll in ihrem Spiel und demonstrierten ihre Spielstärke, indem Julius, in der 15‘ Minute, zum 3 : 0 erhöhte. Die Gäste erhöhten den Druck und wurden zunehmend spielbestimmender. Unsere Abwehr und Jonas blieben weiterhin sehr Aufmerksam und stand stets eng bei den Gegenspielern, sodass die Neugersdorfer kaum Chancen, zu gefährlichen Torchancen, bekamen. Leider blieben auch unsere Großchancen ungenutzt und wir gingen mit einem verdienten Stand von 3 : 0 in die Halbzeitpause.

Nach wieder Anpfiff in die zweite Halbzeit hatten unsere Jungs große Probleme um in das Spiel wieder rein zu kommen. Es schlichen sich altbekannte Fehler ein und die Neugersdorfern nutzten diese Schwächen zu den ersten, gefährlichen Torabschlüssen. Es fiel unseren Jungs sehr schwer, den Ball aus unseren eigenen Hälfte heraus zu bekommen. Auch die Abstöße und Steilpässe landeten schnell wieder beim Gegner, die besser umschalteten und die von uns gestellten Räume ausnutzten. Es dauerte nicht lange bis den Gästen der Anschlusstreffer gelang. Es fehlte uns die richtige Zuordnung und der nötige Ehrgeiz und so gelang den Neugersdorfern in kürzester Zeit noch das 3 : 2 und eine Minute später den Ausgleich. Innerhalb von 5 Minuten drehten die Gäste die Partie und alles war wieder offen. Das Spiel wurde hektisch auf beiden Seiten und so langsam kamen die Jungs in ihr gewohntes Spiel wieder rein. Dennoch blieben die Gäste klar Spielbestimmend und setzten alles daran, die Führung zu erzielen. Wir liesen den Gegnern zu viel Raum und gingen nicht Intensiv genug in die Zweikämpfe. In der 39‘ Minute setzte sich Finley gegen die gegnerische Abwehr durch und erzielte die erneute Führung für unsere Jungs. Ab diesen Zeitpunkt setzten sich unsere Jungs wieder besser in Szene und gelangten, durch schnelle Konter, zu weiteren, guten Torabschlüssen. Auch in der Schlussphase verteidigten unsere Jungs die Führung mit allen Kräften und triumphierten, nach einem sehr packenden und spannenden Spiel, als Sieger.

Aufstellung: Jonas Leupolt – Luis Fernando Heinrich ( Franz Renger 35‘ ) – Willi Löchner – Niklas Mende ( Kevin Franke 25‘ ) - Tibo Erbe - Sascha Rücker ( Christian Weder 13‘ ) – Julius Zücker ( Kenny Geisthardt 14‘ ) - Finley Lange Wechsler: Kevin Franke, Kenny Geisthardt, Christian Weder, Franz Renger Tore: 2x Julius, Finley, Sascha

Trainer: Andreas Sellger

Sport Frei

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok